Zwei neue Kalender unterstützen die Tafel

Die Hildener Tafel wird mit dem Verkauf von zwei neuen Kalendern unterstützt:

Kalender „Hilden Anno Dazumal 2020“

Der neue Kalender bietet historische Stadtansichten von Hilden. Man kann ein Gruppenbild der Schützen in der Mühlenstraße oder vom Hildener Schnellverkehr aus dem Jahre 1929 entdecken. Genauso konnen Fotos aus der Vergangenheit entdeckt werden, wie z. B. die Fanfaren-Pfadfindergruppe auf dem Sandberg (1941/42) oder auch eine historische Aufnahme von Mettmanner Straße 110 (1951).
Man kann anhand des Bildmaterials den Wandel der Stadt Hilden erkennen. Blattern Sie einfach durch die Vielfalt von Hilden. Durch die Spiralbindung kann man die Bilder immer wieder ansehen und man kann den Kalender wunderbar archivieren.

Mit dem neuen Kalender konnen Sie die Hildener Tafel unterstützen. Jeder Kalender tragt dazu bei, dass die Tafel mit 2,00 Euro unterstützt wird.

 

Kalender „Radeln durch die Heimat 2020“

Treten Sie beherzt in die Pedale und freuen Sie sich über Fahrradtouren im Rheinland. Sie finden im neuen Kalender kleine und große Tourenvorschlage in der Region Düsseldorf – Neuss. Radeln Sie auf der Energieradroute bei Grevenbroich, erleben Sie den Rheinradweg bei Zons und genießen Sie den Erftradweg in der Region Neuss. Genauso konnen Sie eine Sightseeing Tour in der Düsseldorfer City entdecken. Oder Sie entdecken die Wasserburg Haus Graven bei der Tour Hilden – Langenfeld. Sie finden weitere interessante Tour Vorschlage für Ihre Freizeitplanung. Alle Kalenderseiten haben Informationstexte inklusive Tipps und Einkehrmoglichkeiten, sowie zusatzliche Bilder von attraktiven Sehenswürdigkeiten auf der Route (ISBN 978-3947715190).

Mit dem neuen Kalender konnen Sie die Hildener Tafel unterstützen. Jeder Kalender tragt dazu bei, dass die Tafel mit 1,00 Euro unterstützt wird.

Die Kalender konnen zum Preis von 14,90 € (Radeln in der Heimat) bzw. 12,00 € (Hilden Anno Dazumal) in der Hildener Thalia Buchhandlung erworben werden. Daneben konnen die neuen Kalender auch bei Blumen Trimborn , Cafe Fricke und bei Knaacks Büdchen, sowie bei der Hildener Tafel (Kirchhofstraße 18) und der Kleiderkammer erworben werden.

 

Bilder: Copyright Wolfgang Engel